Flüchtlings- und Integrationsarbeit (FIA)

Im Jahre 2003 besuchte der erste afghanische Asylwerber die Baptistengemeinde Graz. Daraus entstand die heutige Flüchtlings- und Integrationsarbeit der Gemeinde in der Idlhofgasse.
Die Projektleitung liegt seit 2007 in den Händen von Pastor Bruno Gasper, der seit 2010 von einem 8-köpfigen ehrenamtlichen Arbeitskreis unterstützt wird. Das diakonische Engagement der FIA Graz besteht aus:

  •  – Beratung und Hilfe bei alltäglichen Fragen des Lebens in Österreich
  •  – Begleitung bei Amtswegen und Verwaltungen
  •  – Begleitung und Zurüstung im Asylverfahren (BAA, AGH…)
  •  – Hilfe und Suche nach Schulen, Ausbildungsplatz, Arbeitsstelle
  •  – Hausbesuche
  •  – Finanzielle Soforthilfe und Unterstützung
  •  – Familienanschluss in der Kirchengemeinde

 

Arbeitskreis